Sie befinden sich hier

Smartphone APP und Audio Guide:

VR Logo

Veldenz Wanderweg
Remigius Wanderweg

Kontakt

Touristinformation
Pfälzer Bergland
„Hin und Weg“

Bahnhofstraße 67
66869 Kusel
Tel: +49 6381 42 42 70
Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.pfaelzerbergland.de

Literatur

Das Handbuch ist vergriffen, es gibt die Wanderkarte „Wandern im Pfälzer Bergland“ und den Flyer „Veldenz Wanderweg“
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mail touristinformation@remove-this.kv-kus.de

Inhalt
Leading Quality
Logo Veldenz Wanderweg
Wanderbares Deutschland

Etappe 1: Burg Lichtenberg bei Thallichtenberg - Rathsweiler

Die erste Etappe des Veldenz Wanderweges startet an Burg Lichtenberg und verläuft mit vielen fantastischen Ausblicken über 17,4km bis nach Rathsweiler im Glantal. Nicht nur im Naturschutzgebiet Wartekopf erlebt der Wanderer eine natürliche Stille, und kann ganz bei sich selbst sein.

Burg Lichtenberg (Pfalz)

Burg Lichtenberg

Burg Lichtenberg zählt zu den größten Burgruinen Deutschlands. Die Burganlage stammt aus dem frühen 13. Jahrhundert und gehörte zum Besitz der Grafen Veldenz. Seit einem Großfeuer 1799 ist die Burg eine Ruine, jedoch nicht weniger beeindruckend. Seit 1895 steht sie unter Denkmalschutz. Im 20. Jahrhundert zog mit der Jugendherberge, der Zehntscheune mit dem Musikantenlandmuseum und zuletzt dem Geoskop wieder Leben ein.Eine Besichtigung der Burgruine ist ganzjährig möglich.

Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.burglichtenberg-pfalz.de

Musikantenlandmuseum

Musikantenland Museum

Darstellung und Dokumentation der einzigartigen Tradition des pfälzischen Wandermusikantentums

Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.pfaelzerbergland.de

Urweltmuseum „Geoskop“

Urweltmuseum Geoskop

Ziel des Museums ist es, dem Besucher die erdzeitlich-geologische sowie die jüngere Geschichte des Pfälzer Berglandes nahezubringen. Daher finden sich im GEOSKOP nicht nur Fossilien im Alter von bis zu 290 Millionen Jahren, sondern es wird auch die Entwicklung des Bergbaus dieser Region vorgestellt. Das Rad der Zeit wird um 290 Millionen Jahre zurückgedreht und bringt uns in das Rotliegende, eine Epoche im Zeitalter des Perms. Die Urpfalz liegt weit südlich, nahe der Äquatorlinie im tropisch warmfeuchten Klima. In den Süßwasserseen schwimmen bis zu drei Meter lange Haie und große krokodilähnliche Amphibien. Die Ufer sind von hohen Schachtelhalmbäumen gesäumt und riesige Farnlaub- und später auch Nadelholzbäume bedecken weite Teile der Landschaft

Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.urweltmuseum-geoskop.de

Naturschutzgebiet Wartekopf

Naturschutzgebiet Wartekopf

Lebens-, Teillebens- und Rückzugsraum seltener und gefährdeter wildlebender Tierarten und standorttypischer, zum Teil seltener und gefährdeter wildwachsender Pflanzenarten und Pflanzengesellschaften

Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.pfaelzerbergland.de

Kontextspalte
Leading Quality
Logo Veldenz Wanderweg
Wanderbares Deutschland