You are here

Smartphone APP and Audio Guide:

App

Veldenz Wanderweg
Remigius Wanderweg

 

 

Kontakt

Touristinformation
Pfälzer Bergland
„Hin und Weg“

Bahnhofstraße 67
66869 Kusel
Phone: +49 6381 42 42 70
Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.pfaelzerbergland.de

Manual

The Official Manual is out of stock. You can get a map „Wandern im Pfälzer Bergland“ and a flyer „Veldenz Wanderweg“:
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mail touristinformation@remove-this.kv-kus.de

Content
Leading Quality
Logo Veldenz Wanderweg
Wanderbares Deutschland

Entdeckertouren 2017

Liebe Wanderfreunde,

ab dem Frühjahr 2017 laden wir Sie zu unseren „Entdeckertouren“ ein!
Es erwartet Sie eine Vielzahl an Angeboten rund um den Donnersberg und im Pfälzer Bergland.
Auf dem Programm stehen verschiedene Touren auf unseren Prädikatswanderwegen mit ganz besonderen Angeboten – freuen Sie sich auf dem Veldenz Wanderweg zum Beispiel auf eine Führung durch die Ölmühle in St. Julian oder durch die Ziegenkäserei in Erdesbach.

Bei jeder Tour werden Sie von unserem Wanderführer begleitet.

Leitet Herunterladen der Datei einDownload Flyer (PDF)

The Veldenz Wanderweg

Eine Wanderung voller Höhepunkte: Mit einem Paukenschlag geht es los: Öffnet externen Link in neuem FensterBurg Lichtenberg, Stammsitz der Grafen zu Veldenz, hoch über dem kleinen Örtchen Thallichtenberg ist der Startpunkt des Wanderweges, der bis zum Öffnet externen Link in neuem FensterVeldenzer Schloß in Lauterecken führt. Der Prädikatswanderweg zeichnet sich durch eine natürliche Stille aus, wie sie nur noch selten zu erleben ist.

Über 62,2 km führt der – als Leading Quality Trail ausgezeichnete - Veldenz Wanderweg durch das Pfälzer Bergland, mindestens drei Tage sollte sich der Wanderer Zeit nehmen.

[Translate to English:] Wichtige Hinweise

[Translate to English:]

Ausrüstung

Wanderausrüstung und festes Schuhwerk sind erforderlich.
Wanderstöcke werden empfohlen!

Sicherheit

Teilweise führt der Wanderweg über schmale Pfade. Gutes Schuhwerk ist erforderlich. Für Kinderwägen sind die Bereiche in den Naturschutzgebieten ungeeignet! Besonders im Herbst ist auch darauf zu achten, dass das am Boden liegende Laub Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann.

Mit Wegebeeinträchtigungen dieser Art müssen Sie rechnen, wenn Sie eine Wanderung unternehmen. Sollten Sie bei bestimmten Wegeabschnitten der Meinung sein, dass diese für Sie nicht begehbar sind, dann sollten Sie diese umgehen. Gerade bei widrigen Wetterverhältnissen kann es bei naturnahen Wegen zu matschigen und rutschigen Passagen kommen.

Context Column
Leading Quality
Logo Veldenz Wanderweg
Wanderbares Deutschland